Fachpraxis

 

 Derzeit findet an unserer Schule die "Fachpraxis" statt. Die Schülerinnen und Schüler haben die Gelegenheit in einer Firma ihren Wunschberuf kennenzulernen. Die Miterbeiterinnen und Mitarbeiter in den Betrieben bemühen sich den angehenden Lehrlingen erste Arbeitsschritte zu zeigen. Wir bedanken uns schon jetzt für das Engagement aller Beteiligten.

 

 

Exkursion in die LBS Waldegg

 

 Die Dienstleistungs- und die Tourismusgruppe besuchten am 19.3. die LBS Waldegg. Hier hatten sie Gelegenheit den Ablauf in einer Berufsschule kennenzulernen. Sie besuchten den Unterricht in Handelsklassen, durften aber auch in den Küchen "schnuppern" und kosten und beim fachgerechten Tranchieren von Geflügel zusehen .Ein lehrreicher und interessanter Einblick für unserer angehenden Lehrlinge.

 

 

EXKURSION "Museum der Illusionen"

 

 Unsere Schülerinnen und Schüler hatten großen Spaß im Museum der Illusionen. Trotz des schlechten Wetters und der kalten Temperaturen war der Lehrausgang ein voller Erfolg und alle Teilnehmer hatten ihren Spaß.

 

 

Vorstellung des Lehrberufes "STEUERASSISTENT"

 

 

 Die Schüler und Schülerinnen der Dienstleistungs,- Büro -und Tourismusgruppe wurden über den Beruf des "Steuerassistenten/Steuerassistentin" informiert. Zwei Mitarbeiterinnen der Personalabteilung des Finanzministeriums erklärten die Bereiche und Aufgaben der Finanz- und Zollämter Österreichs .Als geplante Folgeveranstaltung wird noch ein Lehrausgang zum Finanzamt Neunkirchen- Wr. Neustadt durchgeführt.

 

 

LKH Wr. Neustadt - Großküche

 

 

Unsere Schülerinnen und Schüler waren zu Besuch in der Großküche des LKH Wr. Neustadt und durften dort hautnah erleben, was es bedeutet für 800 Leute Lasagne zuzubereiten.

Heinzelmännchen am Werk

 

 

Vier Schüler der Holz-und Baugruppe erhielten in den letzten Wochen die Gelegenheit, einen Funktionsraum der Schule zu renovieren. Voll Elan und mit Begeisterung wurden Wände verspachtelt und neu gestrichen. so konnte Theorie in Praxis umgesetzt und "Für das Leben lernen wir" erfolgreich umgesetzt werden.

Verhütungsmuseum

EXKURSION K 1 – VERHÜTUNGSMUSEUM WIEN

 

Am 12.02.2018 besuchten die Schülerinnen und Schüler der K1 im Rahmen einer Exkursion das Verhütungsmuseum Wien. Damit kommt die Polytechnische Schule Wiener Neustadt ihrer Aufgabe nach, junge Menschen in ihrer gesamten Persönlichkeit zu fördern. Orientiert an deren Lebensrealität werden den Schülerinnen und Schüler altersgerecht und wissenschaftlich gestützte Informationen vermittelt. Dabei geht es neben dem Wissenserwerb um das Erlernen von Kompetenzen sowie um die Ausbildung von Werten, um eine selbstbestimmte Sexualität in Verantwortung für sich selbst und andere zu leben.

 

In den kommenden Wochen wird diese Schulveranstaltung in allen Klassen durchgeführt.

 

Literaturmuseum und Prunksaal der Nationalbibliothek

Exkursion des Intensivlehrganges am 31.01.2019

 

Die Führung durch das Literaturmuseum, untergebracht in den Räumlichkeiten des seit 1848 an dieser Adresse befindlichen k. u. k Hofkammerarchivs, bietet einen thematischen und historischen Rundgang durch die österreichische Literatur. Durch die bei der Führung gesetzten Schwerpunkte erhalten die Besucher*innen einen Einblick in die österreichische Literaturgeschichte. Geprägt ist diese durch die multiethnischen und vielsprachigen Traditionen des habsburgischen Vielvölkerstaates und die politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen des jeweiligen Zeitabschnittes. 

 

 

Ebenfalls begeistert war die Gruppe von dem Prunksaal der Nationalbibliothek. Dieser beherbergt mehr als 200.000 Bände und beeindruckt neben seinem barocken Baustil mit einer aufwändig geschmückten Kuppel und zahlreichen Fresken.

 

Besuch der Landesberufsschule Neunkirchen

 

Die Schüler und Schülerinnen der technischen Gruppen hatten die Möglichkeit einen Blick ins Berufsschulleben zu machen. Beim Besuch der Landesberufsschule konnten sie am Unterricht teilnehmen, in die Werkstätten und Labors hineinschnuppern und auch über  den Alltag im Internat informiert zu werden. Dazu die Meinung eine Schülers:" Wöööödklasse!"

Spar Lehrlingsoffensive

 

 

SPAR als 100 Prozent österreichisches Unternehmen ist nicht nur einer der größten privaten heimischen Arbeitgeber, sondern auch Österreichs größter privater Lehrlingsausbildner. Jedes Jahr beginnen rund 900 junge Menschen ihre Karriere bei SPAR in spannenden Lehrberufen und nützen die vielfältigen Ausbildungsangebote, die ihnen den Weg zu einer zukünftigen Karriere ebnen.

 

Welche Lehrberufe am Standort Wiener Neustadt Stadionstraße angeboten werden – davon konnten sich die SchülerInnen der Fachbereiche Dienstleistung und Tourismus im Jänner 2019 vor Ort überzeugen. Einige nutzten gleich die Gelegenheit, um sich vor Ort für eine Lehrstelle zu bewerben.  

Besuch der Firma Constantia

 

Die Firma Constantia ist spezialisiert auf Aluminiumverpackungen für Lebensmittel, Getränke, Tiernahrung und Pharmaprodukte.

25 Schülerinnen der Fachbereiche Metall, Mechatronik und Holz nahmen an dieser tollen Exkursion teil.

 

Demokratie in Bewegung - das Parlament kommt zu dir

 

  • Was ist Politik?
  • Was ist Demokratie?
  • Was passiert im Parlament?
  • Was ist ein Gesetz?
  • Was ist Gewaltenteilung?
  • Wozu Wahlen?
  • Was geht das alles mich an?
  • Diese Fragen wurden im Workshop "Demokratie in Bewegung" aufgearbeitet

 

Spende FF Matzendorf

 

Auf der Informationsmesse „Zukunft, Arbeit Leben“ gewannen Vertreter der Klassen K2, K3, K4 der Polytechnischen Schule bei einem Gewinnspiel 100 € für die Klassenkassa. Einstimmig beschlossen die Schüler diese der Freiwilligen Feuerwehr Matzendorf zu spenden ( Bild Spendenübergabe)

 

Tag der offenen Tür

 

Der diesjährige "Tag der offenen Tür" des Schulzentrums Wiener Neustadt und insbesondere der PTS Wr.Neustadt, war wieder ein voller Erfolg. Wir bedanken uns für die zahlreichen Besucher und das Interesse.

Bis zum nächsten Mal.

Lehre am Bau

 

Bei uns werden sowohl Theorie, als auch Praxis groß geschrieben. Es ist nicht immer einfach Alles unter einen Hut zu bringen.

 Die gute Zusammenarbeit mit vielen Betrieben und Institutionen ist uns dabei eine sehr große Hilfe.

Lehre mit Respekt

 

Die Lehre hat in Österreich immer noch einen sehr hohen Stellenwert. Der Mangel an Fachkräften führt dazu, dass wieder vermehrt Lehrlinge gesucht und ausgebildet werden.

Der Vortrag der Wirtschaftskammer Niederösterreich sollte den Schülerinnen und Schülern, die Wichtigkeit der Lehre vermitteln und ihnen die Vielzahl an Möglichkeiten näher bringen.

Auch die "Lehre mit Matura" bekommt einen immer höheren Stellenwert.

 

SchülerInnen aus Wiener Neustadt bringen mehr Biodiversität an die Schule

 

Größte Heckenbepflanzungsaktion in Österreichs Schulen gestartet.

 

SchülerInnen aus Wiener Neustadt bringen mehr Biodiversität an die Schule.

 

20. November 2018 - Blühendes Österreich und GLOBAL 2000 haben im Rahmen des Schulprojekts „Über Leben" die erste Schul-Heckenbepflanzungsaktion Österreichs gestartet. Die ersten 36 Schulen beginnen gerade mit den Bepflanzungs-Aktionen, in der Polytechnischen Schule Wiener Neustadt wurden die Biodiversitäts-Hecken am 19.11.2018 von Schülern eingepflanzt.

 

Abbruchprojekt

Im Rahmen des Werkstättenunterrichts wurde am Bauplatz der PTS Wr. Neustadt altes Mauerwerk beseitigt.

Berufspraktische Tage

Siegreich bei "The Mile"


BO Gütesiegelverleihung 2018

 

 Zwazl: WIFI-Gütesiegel für Berufsorientierung an 44 NÖ Schulen verliehen

 

Premiere - Erstmals auch Auszeichnung für Polytechnische Schulen vergeben

 

 

 

 Copyright Foto Andreas Kraus

Insgesamt 44 niederösterreichische Schulen – konkret 29 NMS und erstmals 15 Polytechnische Schulen – sind durch Sonja Zwazl, der Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ), mit dem Gütesiegel für Berufsorientierung des WIFI-Berufsinformationszentrums (WIFI-BIZ) ausgezeichnet worden. „Dieses Gütesiegel hat sich als absolute Qualitätsmarke für wirklich besondere Leistungen in Sachen Berufsorientierung etabliert“, betonte Zwazl. Niederösterreichs Bildungsdirektor Johann Heuras hob Berufsorientierung als besondere Stärke der Neuen Mittelschulen (NMS) und Polytechnischen Schulen (PTS) gegenüber höheren Schulen hervor. Entsprechend müsse man verstärkt auf das „Qualitätsmerkmal Berufsorientierung“ an den NMS und vor allem auch an den PTS hinweisen. „Dort passiert Berufsorientierung im klassischen, besten Sinne.“

 

 

 

Strenger Kriterienkatalog: Nur zwei Drittel der Bewerbungen erfolgreich

 

 

 

Insgesamt hatten sich heuer 65 Schulen um das Gütesiegel beworben, 44 haben es tatsächlich bekommen. „Dass es nur rund 67 Prozent tatsächlich geschafft haben, beweist die hohe Qualität, an die das Gütesiegel gekoppelt ist“, unterstrich Zwazl. „Es gibt einen strengen Kriterienkatalog mit Punktesystem. Wer hier nicht mindestens 85 Prozent der möglichen Punkte abholt, der bekommt unser Gütesiegel nicht.“ Unter anderem geht es dabei etwa um eine fixe Jahresplanung, die den prozesshaften Charakter der Berufsorientierung dokumentiert und Aktivitäten wie berufspraktische Tage oder Betriebsbesuche.

 

 

 

Heuras betont Gütesiegel als Werbeträger für Schulen

 

 

 

Das Gütesiegel wurde 2010 anlässlich des 30jährigen Jubiläums des WIFI-BIZ ins Leben gerufen und gilt für drei Jahre. Danach können sich die Schulen wieder neu darum bewerben. Während das Gütesiegel für Mittelschulen heuer bereits zum neunten Mal vergeben wurde, war die Vergabe der Auszeichnung an Polytechnische Schulen heuer eine Premiere. „Eine sinnvolle und wichtige Erweiterung“, so Zwazl.

 

 

Heuras würdigte den umfangreichen Einsatz der WKNÖ für zahlreiche verschiedene Berufsorientierungs-Initiativen und betonte darüber hinaus die hohe Bedeutung des Gütesiegels für das Ansehen und damit als Werbeträger für die ausgezeichneten Schulen. 

AK Young Kinogutscheinübergabe

 

 

Hofer Lehrlingsevent

 

 

Mopedlandeswettbewerb

 

 Beim NÖ Mopedlandesbewerb, der am 16. Mai in Wr. Neustadt stattgefunden hat, stellten sich 25 Teams mit den jeweils drei besten Mädchen und Burschen einer Schule den Aufgaben, die sich aus einem fahrpraktischen und einem theoretischen Teil zusammensetzten.

Lehrausgang KIKA

 

 

Lehrausgang ÖBB

 

 

Lehrausgang Firma List

 

 

Lehrausgang Hotelfachschule Semmering

 

 

Girls Day Mädchen in Technik Berufen

 

 

Lehrausgang Casino Baden

 

 

Überrreichung Sprachzertifikate

 

 

Fachpraxis

 

 Vom 12.3. bis 23.3.2018 nutzen die SchülerInnen der PTS Wr. Neustadt die Gelegenheit, um in verschiedensten Branchen berufspraktische Erfahrungen zu sammeln. Eine produktive und spannende Zeit für alle Beteiligten, werden doch hier zahlreiche Verträge für die weitere Berufsausbildung bzw. Zusammenarbeit abgeschlossen. Weitere Bilder finden Sie unter Schulfotos..

Medienprojekttag bei WNTV

 

 

Schüler auf "Promifang"

bei Madame Tussauds Wien

 

 


NEUZUGANG IN DER METALLWERKSTATT, 1.2.2018

 

 


FINANZCARD-VERLEIHUNG,

22.01.2018

 

Diplomverleihung der "Finanz-Card"- einer Zusatzausbildung in fünf Modulen durchgeführt von der Schuldnerberatung NÖ für den Intensivlehrgang sowie den Fachbereich "Handel-Büro" Gratulation allen Absolventen

 


ECDL-TEST CENTER

 

Die PTS WIENER NEUSTADT ist seit heute offizielles ECDL (European Computer Driving Licence) Prüfungszentrum!! Ab sofort können SchülerInnen ihre bereits in der NMS erworbenen Module vervollständigen bzw. teils im Selbststudium oder unterstützt im Unterricht weitere Module abschließen, um so den ECDL als wichtige Zusatzqualifikation zu erlangen. Die PTS WIENER NEUSTADT freut sich, diese weitere wichtige Serviceleistung für die SchülerInnen -egal ob eine Lehre oder eine weiterführende Schule Bildungsziel ist -anbieten zu können.


VORTRAG TECHNIK

 

Vortrag für alle technischen Fachbereiche von der Landesinnung Schwerpunkt Mechatronik, Metall, Elektrotechnik, ...


TOURISMUSSCHULE SEMMERING 

 

Der Fachbereich "Tourismus" zu Gast bei den Tourimusschulen Semmering.


BOYSDAY 

 

 


BERUFSPRAKTISCHE TAGE 

 

Jedes Jahr im Oktober, bzw. November haben unsere SchülerInnen die Möglichkeit für jeweils eine Woche in Betrieben ihrer Wahl Schnuppertage zu absolvieren.


TAG DER OFFENEN TÜR, 17.11.2017

 

 

Das war der Tag der offenen Tür. Vielen Schüler der Unterstufe haben uns besucht und sich einen Eindruck vom Schulalltag gemacht.